1. print icon Drucken

Fife Kamberoller® Steuerwalzensysteme

  • Elektromechanischer oder hydraulischer Antrieb

  • Schnelle, genaue Bahnlaufregelung

  • Reibungsarme Kugelhülsen und Kugelstangenhalter

  • Stabile Konstruktion für wartungsarmen, zuverlässigen und langfristigen Betrieb
  • Kompatibel zu allen Standardsensoren und Bahnlaufreglern von Fife

  • Optionaler Zentriergeber für schnellere Einrichtung und Einfädelung
  • 
Sonderanfertigungen auf Anfrage möglich

Fife Kamberoller® Steering Guides Specifications

  • TragfähigkeitUp to 5,538 N
  • Walzenlänge381 to 3,048 mm15 to 120 inches

Das innovative Steuerwalzensystem KAMBEROLLER® sorgt für eine genaue Bahnlaufregelung, indem die Bahn durch einen langen Einlaufbereich geführt wird. Diese vielseitige Bahnlaufregelung bietet sofortige seitliche Korrektur vorübergehender Fehler bei gleichzeitiger Kompensation der Regeldifferenzen.

KAMBEROLLER® Steuerwalzensysteme sind mit einzelnen oder doppelten Walzen erhältlich und können Spannungen von bis zu 5.500 N aufnehmen. Die Standard-Walzenlängen reichen von 15” (381 mm) bis 120” (3.048 mm), die Walzendurchmesser von 4” (102 mm) bis 8” (203 mm).

KAMBEROLLER® Steuerwalzensysteme werden entweder durch elektromechanische Stellantriebe oder Hydraulikzylinder angetrieben und sind für verlässlichen Betrieb in den anspruchsvollsten Umgebungen konzipiert. Die Systeme bieten auch zwei Gußsockel, gehärtete Kugelstangenhalter und reibungsarme Kugelhülsen.

How much should a web guide move?

Just because a web guide doesn't move a lot does not mean that it is not performing a critical function. Learn about how much movement to expect in different winding scenarios.

What type of web guide do you need?

Follow these three easy steps to determine which automatic web guide will help you control web off-tracking or lateral shifting.