1. print icon Drucken

Bahnlaufregelung innerhalb von Prozessen

Bei seinem Bestreben, ein dynamisches Gleichgewicht zu erreichen, tendiert ein Band in der Regel dazu, sich senkrecht zur jeweiligen Rolle auszurichten. Verschiedene Faktoren wie Festigkeit, Spannungsverteilung und Massenträgheit kommen dabei zum Tragen. Diese Faktoren gilt es zu kontrollieren.


Fife Regelsysteme sind zur Kanten- und Mittenregelung geeignet. Die meisten Zwischenregelungen sind mit einem Mittenregelungssensor ausgestattet. Dadurch entfallen Anpassungen aufgrund von Abweichungen der Bahnbreite.

Drehrahmen

Unsere robust ausgeführten Drehrahmeneinheiten...

Bei seinem Bestreben, ein dynamisches Gleichgewicht zu erreichen, tendiert ein Band in der Regel dazu, sich senkrecht zur jeweiligen Rolle auszurichten. Verschiedene Faktoren wie Festigkeit, Spannungsverteilung und Massenträgheit kommen dabei zum Tragen. Diese Faktoren gilt es zu kontrollieren.


Fife Regelsysteme sind zur Kanten- und Mittenregelung geeignet. Die meisten Zwischenregelungen sind mit einem Mittenregelungssensor ausgestattet. Dadurch entfallen Anpassungen aufgrund von Abweichungen der Bahnbreite.

Drehrahmen

Unsere robust ausgeführten Drehrahmeneinheiten wurden speziell für Kanten- und Mittenregelungsanwendungen entwickelt, bei denen es auf kurze Ein- und Auslauflängen ankommt. Die Ein- und Auslauflängen werden verdreht, um kürzere Längen zu erzielen. Diese Regelungen bieten
die Möglichkeit präziser Korrekturen, indem die Bahn beim Durchlaufen der Regelungsstrecke winkelversetzt geführt wird. Die Drehrahmeneinheit kann zentriert, fixiert oder manuell positioniert werden, um Arbeitsschritte beim Einrichten, Notabschaltungen oder Umrüstungen auf andere Breiten zu erleichtern.

Kamberoller®

Diese innovative Bahnlaufregelung stellt einen präzisen Bahnlauf sicher, indem die Bahn über eine große Einlauflänge an den Seiten angewinkelt wird. Diese vielseitige Regelungseinheit ermöglicht sofortige seitliche Korrekturen bei vorübergehenden Abweichungen und kompensiert gleichzeitig bleibende Regelabweichungen. Die Bahnlaufregelungen vom Typ Kamberoller von Fife sind für zuverlässigen Betrieb unter rauesten Bedingungen ausgelegt. Sie sind für Bahnspannungen bis zu 450 kN sowie Bahnbreiten bis 2.500 mm konzipiert.